Fundgrube

In der Galerie sind nun Fotos von gefundenen Gegenständen hochgeladen. Sind Sie Besitzer eines dieser Gegenstände? Dann bitte unter fundgrube@ksf-2017.de melden.

Josef Lues und Lena Höpper mit dem neuen Kreiskönig Henning Gurk

Film über das 60. Kreisschützenfest in Steinhausen

Was war das für ein Fest! Mit vielen Gästen aus Nah und Fern durften wir das 60. Kreisschützenfest feiern und wir hoffen, dass alle Beteiligten genau so viel Freude hatten wie wir. Um das Kreisschützenfest noch einmal Revue passieren zu lassen, wird es in Kürze einen Film geben, der noch einmal alle 5 Tage Kreisschützenfestwahnsinn zeigt und zusammenfasst und den es für die Filmsammlung zuhause zu kaufen geben wird. Wir freuen uns schon sehr darauf!

Vielen Dank an alle, die dieses Fest unvergesslich gemacht haben!

Der neue Kreiskönig Henning Gurk

Neuer Kreiskönig - Gratulation an Holsen Schwelle Winkhausen

Henning Gurk vom Schützenverein Holsen-Schwelle-Winkhausen 1862 e.V. ist neuer Kreiskönig!

Das Kreisschützenfest kommt zurück in den Entenschnabel! Henning Gurk, amtierender König des Schützenvereins Holsen Schwelle Winkhausen, sicherte sich beim ereignisreichen Vogelschießen mit dem 295 Schuss die Königswürde.

Der Schützenverein Steinhausen gratuliert Henning Gurk ganz herzlich und wünscht allen Holsenern ein wunderschönes Kreisschützenfest 2018 und alles Gute und viel Freude für das bevorstehende Regentenjahr.

Wir freuen uns heute zusammen mit unserem neuen Kreiskönig Henning Gurk und seinem Hofstaat sowie allen Gästen beim Schützenfrühstück noch einmal einen wunderschönen Tag zu verbringen und ordentlich abzufeiern.

Ausführliche Bereichte zum großen Festumzug am gestrigen Sonntag folgen in Kürze.

Antreten der Alterskompanie

Die Alterskompanie tritt Sonntag, den 03.09., um 14.30 Uhr im Fettpottweg bei Heinz Kottmann an.

Kreisschützenfest mit Herrenabend gestartet - Toller Bericht des Sälzer.TV

Aufbau des Festplatzes

Vielen Dank an PicturePilotPro.de für diese tollen Impressionen vom Aufbau des Festplatzes für das 60. Kreisschützenfest in Steinhausen und die eindrucksvollen Luftaufnahmen der letzten Wochen. Die Vorbereitungen sind nun abgeschlossen und das Kreisschützenfest des Altkreises Büren startet heute Abend mit dem großen Kreisherrenabend.

Wir freuen uns auf alle Gäste und viele schöne Stunden in Steinhausen.

Hinweis zur Uniformordnung für Steinhäuser Schützen

An allen Marschtagen gilt folgende Uniformordung:

- in Uniform, mit Hut, ohne Gewehr

Abgabe der Kuchenspenden

Die Kuchenspenden für den Heimatnachmittag können am Samstag, 02.09., zwischen 11 und 13 Uhr am Festzelt abgegeben werden.

Danke!

Die Festzeitschrift ist da

Wir freuen uns die Festzeitschrift für das 60. Kreisschützenfest in Steinhausen präsentieren zu können. Als Besonderheit gibt es die Zeitschrift in diesem Jahr als Online-Version. Neben vielen Fotos des vergangengen Jahres  sowie allen wichtigen Informationen rund um das große Fest blicken wir gemeinsam auf die letzten 60 Jahre Kreisschützenfestgeschichte zurück.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Durchblättern und Lesen!

 

Hier die Festzeitschrift als PDF-Datei zum Download.

!Bitte um Beachtung!

Die Ortsdurchfahrt von Steinhausen ist am Kreisschützenfestsonntag, 03.09.2017, von 11.00 bis 18.00 Uhr gesperrt. Nach dem Umzug wird die Ortsdurchfahrt wieder frei gegeben. Die Eringerfelder Straße bleibt komplett gesperrt.

Bataillonsbefehl für die Steinhäuser Schützenbrüder

2 x 2 VIP-Tickets für die KSF-Party inkl. "Meet & Greet" mit Mickie Krause zu gewinnen

 

Unter dem Motto "Das Fest im Blick" verlost der Schützenverein Steinhausen e.V.
2 x 2 VIP-Tickets für die KSF-Party, inkl. Meet & Greet mit Mickie Krause am 01. September in Steinhausen.

 

Alles was Ihr dafür tun müsst:

Ladet Euch die KSF-Brille unter dem angegebenen Link (s. unten) herunter und macht damit lustige Bilder von Euch unter dem Motto "Das Fest im Blick" (der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt). Anschließend postet Ihr Euer Foto auf unserer Facebook- oder Instagram-Seite (in den Kommentaren zum Aufruf dieses Wettbewerbs).

Die beiden Fotos mit den meisten "Likes" auf Facebook oder Instagram gewinnen je 2 VIP-Tickets, inkl. Meet & Greet mit Mickie Krause.

 

Teilnahme ab 16 Jahren.

Bei gleicher Anzahl von "Likes" entscheidet das Los.

Ende der Aktion: 20. August 2017

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Viel Spaß!

Ticketvorverkauf für KSF-Party gestartet

Der Ticketvorverkauf für die KSF-Party mit Mickie Krause hat begonnen. Ab sofort können die Karten in allen Filialen der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG erworben werden.

Die Karte kostet im Vorverkauf €5,- (Abendkasse €7,-).

Eintritt ist ab 16 Jahren! Ausweiskontrollen)

Weitere Details zur Veranstaltung und zu eingesetzten Shuttle-Bussen sind unter dem Menüpunkt "Organisation" zu finden.

Verteilung der KSF-Schilder und KSF-Gläser

Zur Zeit findet jedet jeden Samstag von 14:00 Uhr bis 14:30 Uhr die Schilder-/Gläserausgabe vor der Schützenhalle statt. 

Schilder und Gläser, die bei den jeweiligen Verkaufsstellen (Borghoff B1, Blumen Lammers, REWE oder Zunftstube Lues), gekauft worden sind, können dort abholt werden (bitte eine Lieferzeit von 2-3 Wochen ab Neubestellung bei Schildern einplanen!).

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Neubestellungen für Schilder nicht an der Schützenhalle aufgenommen werden können. Der Vorverkauf findet noch bis zum 29. Juli (letzte Bestellmöglichkeit!) in den Vorverkaufsstellen (Blumen Lammers, Borghoff B1, REWE und Zunftstube Lues) statt.

Auch die vorbestellten KSF-Gläser von Ritzenhoff können jeweils samstags an der Schützenhalle abgeholt werden.

 

KSF-Merchandising-Artikel kommen gut an

Die Hofdamen (v. l.) Rebecca Böing, Jana Höpper, Theresa Lues, Kreiskönigin Lena Höpper und Lea Chwirot präsentieren die Merchandising-Artikel. Bild: Johannes Büttner

Beim Kreisschützenfest vom 31. August bis 4. September will Steinhausen seine Besucher mit vielen Annehmlichkeiten überraschen. So werden alle Wege auf dem Festplatz mit mobilen Straßenelementen ausgelegt und rund 500 Quadratmeter der Zugänge gepflastert. Weiterhin wird die bisherige Zahl der Toilettencontainer verfünffacht und die Vogelstange so ausgerichtet sein, dass die Zuschauer nicht von der Sonne geblendet werden.

"Wir wollen, dass das Kreisschützenfest bei unseren Gästen in schöner Erinnerung bleibt", sagte Schützenoberst Hans-Werner Siedhoff in der mit fast 300 Besuchern gut gefüllten Schützenhalle. Zum zweiten Mal hatte der Schützenverein zu einer Bürgerversammlung einladen, um über den aktuellen Stand der Vorbereitungen zu informieren. Gleichzeitig nutzte der Vorstand auch die Gelegenheit die neuen Merchandising-Artikel vorzustellen.

Dass die eigens gebildete Arbeitsgemeinschaft diesbezüglich ganz hervorragende Ideen entwickelt und umgesetzt hat, das wurde bei der Präsentation bestätigt und durch die ersten Verkaufsergebnisse schon untermauert. So sind die ersten 500 Pins, sie zeigen das Kreisschützenfestlogo und das Wappen, bereits ausverkauft. "Aber keine Sorge, der Nachschub kommt", versprach der Oberst. Kosten die Pins 3 Euro das Stück, liegt der Preis für die speziell angefertigten Bierglaspokale, die auch das Logo tragen, bei 23 Euro für ein Sechserpack. Die Feuerzeuge liegen bei 2 Euro pro Stück.

40 mal 45 cm groß und auf wetterfestem Trägermaterial aufgebracht sind die Kreisschützenfest-Hausschilder - sie kosten 20 Euro. Angebracht können sie ohne große Arbeit an fast allen Wänden und Flächen. Zudem gibt es diese Hausschilder auch mit Ständer zum Preis von 50 Euro. Weitere Artikel sind noch in Planung.

Besonders gespannt ist man im Vorstand darauf, wie der erstmals bei einem Kreisschützenfest stattfindende Kreisherrenabend angenommen wird. Beginn ist um 19 Uhr, Ende gegen 23.30 Uhr. Als preiswert bezeichnete Siedhoff den Eintrittspreis von 7 Euro (5 Euro im Vorverkauf) für die Discofete am Freitagabend mit dem Gastauftritt von Mickie Krause.

Stimmungsvoll wird es auch am Samstagnachmittag zugehen, wenn gemeinsam Schützenfest- und Stimmungslieder gesungen werden und Kinder dem Kreiskönigspaar bei Einzug Spalier stehen. Bei dem 4,1 Kilometer langen Festmarsch am Sonntag geht es durch das ganze Dorf Steinhausen. Und um 17 Uhr beginnt das Vogelschießen. Der Montag beginnt mit einem Gottesdienst in der Schützenhalle und setzt sich nach dem Schützenfrühstück mit viel Spaß und Unterhaltung fort.

Schützenverein Steinhausen lädt zur zweiten Bürgerversammlung ein

Am Freitag, den 21. April um 20:00 Uhr lädt der Schützenvorstand des Schützenverein Steinhausen alle Steinhäuserinnen und Steinhäuser ganz herzlich zur zweiten Bürgerversammlung anlässlich des Kreisschützenfestes 2017 in die Schützenhalle ein. Oberst Hans-Werner Siedhoff wird an diesem Abend einen ausführlichen Überblick über den aktuellen Stand der Vorbereitungen des Kreisschützenfestes, sowie über die bereits weit fortgeschrittenen Arbeiten der vier Arbeitsgruppen geben.

Frohe Ostern!

Wir wünschen allen - auch im Namen des Vorstandes vom Schützenverein Steinhausen - ein frohes Osterfest.

Liebe Grüße aus Steinhausen

Euer Kreishofstaat

Gerüstet fürs Großereignis

Steinhausen verspricht traditionellen Ablauf mit einigen Neuerungen

Zeigen Geschlossenheit (von links): Steinhausen Oberst Hans-Werner Siedhoff, Vize-Kreisschützenbund-Oberst Johannes Henneke, Kreiskönigin Lena Höpper, Bürgermeister Burkhard Schwuchow, der stellvertretende Kreisgeschäftsführer Hubertus Hund, Kreiskönig Josef Lues, Kreisschützenoberst Reinhard Mattern, Kreisgeschäftsführer Christian Hesse und Kassenführer Karl-Heinz Bursmeier (Foto: Hans Büttner)


Steinhausen ist gerüstet fürs Kreisschützenfest am ersten September-Wochenende. Fast alle Vorbereitungen sind abgeschlossen und die Verträge geschlossen. Das wurde auf der Mitgliederversammlung des Kreisschützenbundes deutlich.

Rund 500 Steinhäuser beteiligen sich in eigens gebildeten Arbeitsgruppen und Interessengemeinschaften an den Vorbereitungen. „Die Menschen hier sehen dem Fest im September mit großer Vorfreude, aber auch mit gehörigem Respekt entgegen“ sagte Ortsvorsteher Franz-Josef Borghoff.

In der Tat: Was Schützenoberst Hans-Josef Siedhoff den 300 Repräsentanten der 50 Mitgliedsvereine vorstellte, lässt Großes erwarten. Die traditionellen Abläufe werden zwar eingehalten, doch stehen mehrere Neuheiten an. So findet bereits Donnerstag vor dem Kreisschützenfest ein Kreisherrenball statt. Der hat zwar in Steinhausen Tradition, aber bisher nicht beim Kreisschützenfest. Eingeladen sind alle Vereine des KSB, sowie eine Reihe von Gastvereinen. Beginn ist um 19 Uhr. Höhepunkt ist der große Zapfenstreich der beiden Steinhäuser Kapellen um 21 Uhr.

Mit Stimmungssänger Mickie Krause kommt am Freitag bei der Discoparty im Festzelt ein echter Knaller. Sein Auftritt ist für 21 Uhr vorgesehen.

Auch der Heimatnachmittag am Samstag bietet Neues. Die Musikvereine aus Steinhausen und Verne spielen Marschmusik und Lieder zum Mitsingen, Steinhäuser Kinder bilden ein Spalier beim Einzug des Kreiskönigspaares.

Am Sonntag, beim Festmarsch, sollten sich die Teilnehmer auf einen schönen Marsch über 4,1 Kilometer freuen. Der Weg führt auch an Kirche und Ehrenmal vorbei. „Wir können auch Wetter“ verspricht der Ortsvorsteher. Zum Ausklang gibt es Stimmung mit DJ Mino.

Am Festsonntag ist Steinhausen nur von Richtung Büren aus zu erreichen. „Die Ortseinfahrt von Geseke wird, aus Sicherheitsgründen komplett gesperrt“, sagte Oberst Siedhoff. Parkplätze gibt es reichlich – am Festgelände und am Ortseingang von Büren kommend. Antreteplatz ist der Sportplatz an der Halle, das Festgelände befindet sich an der Straße nach Eringerfeld.

Zustimmung erhielt der „Plan B“. Er greift, wenn wegen schlechten Wetters der Umzug am Sonntag abgesagt werden muss. Danach erfolgt die offizielle Absage am Antreteplatz und in den Festzelten. Es gibt eine einheitliche Regelung für den Einzug der Festkapellen, des Kreiskönigspaares und aller Königspaare mit ihren Hofstaaten. Es folgen dann die Grußworte. Neu ist auch, dass das Königsschießen bei „Plan B“ bereits um 16 Uhr und damit eine Stunde früher beginnt.

Kreisschützenoberst Reinhard Mattern würdigte in Erinnerung an das Kreisschützenfest 2016 die Leistungen der Oberntudorfer, sprach trotz der Absage des Festzugs von einem wunderbaren Fest und wünschte den Steinhäusern als Ausrichter des 60. Kreisschützenfestes vollen Erfolg. Von Bürgermeister Schwuchow erhielten die Steinhäuser nicht nur moralische Unterstützung, sondern auch die Zusage weiterer Hilfe der Stadt Büren.



(Quelle: Westfälisches Volksblatt, 03. April 2017)

KSF-Merchandising-Artikel in Kürze verfügbar

Ab April werden die ersten Artikel mit dem KSF-Logo erhältlich sein.

Dazu gehört das KSF-Feuerzeug mit elektronischer Zündung, an dem sich zusätzlich an der Unterseite ein integrierter Flaschenöffner befindet.

Auch der begehrte Kreischützenfest-Anstecker darf in diesem Jahr natürlich nicht fehlen.

Der auf goldenem Trägermaterial geprägte Pin mit Hart-Emaille-Farbeinlage und polierter Oberfläche hat eine Größe von 35 mm.

Befestigt wird der Anstecker über eine Langnadel mit Spitzenschoner.

Zudem haben wir in diesem Jahr zum Jubiläumskreisschützenfest ein
ganz besonderes Highlight.

In einer streng limitierten Auflage werden ab April auch Pokal-Biergläser "Made by Ritzenhoff" mit dem Logo des 60. Kreisschützenfestes in Steinhausen aus Echtgold-Dekor angeboten.

Mit dem aufgedruckten Eichstrich (0,25l) lassen sich die Gläser auch für den gewerblichen Ausschank verwenden.

Dieses zeitlose Jubiläumsglas wird auch über das 60. Kreisschützenfest hinaus ein echter Hingucker bleiben.

Sichern Sie sich rechtzeitig über Vorbestellung dieses einmalige Andenken im 6er Set, da das Angebot nur sehr begrenzt ist!

Die Gläser können bereits Anfang April verbindlich über die nachfolgend genannten Verkaufsstellen vorbestellt werden (solange der Vorrat reicht! "Wenn weg, dann weg!").
Lieferung der Gläser an die jeweilige Verkaufsstelle zur Abholung erfolgt dann voraussichtlich bis Ende Mai.

Das Elekto-Feuerzeug und die KSF-Anstecker werden ebenfalls ab April über die Verkaufsstellen erhältlich sein.

Offizielle Verkaufsstellen:
- Blumen Lammers
- Gasthaus Borghoff B1
- Gasthaus Zunftstube Lues
- REWE Markt


Weitere Artikel werden in Kürze vorgestellt.

 

 

 

Mitgliederversammlung des Kreisschützenbundes in Steinhausen

 

Zu seiner diesjährigen Mitgliederversammung lädt der Kreisschützenbund Büren alle Vorstände und Majetsäten der Mitgliedsvereine des Kreisschützenbundes ein.

Termin ist Freitag, 31. März, 19 Uhr in der Schützenhalle Steinhausen (Schulstraße 9).

Einer der Tagesordnungspunkte ist die Vorstellung der Planungen für das 60. Kreisschützenfest in Steinhausen. Außerdem wird die Ausrichtung des Herbstballes 2021 ausgelost.

Die Versammlung findet traditionell in Uniform statt.

Weitere Infos im Netz unter: www.ksb-bueren.de

 

 

 

Fortschritt wagen - Tradition bewahren


Das Motto für das 60. Kreisschützenfest in Steinhausen steht fest.

Dies wurde von unserem Kreiskönigspaar Lena und Josef, sowie dem Schützenvorstand unter Vorsitz von Hans-Werner Siedhoff erstmals im Rahmen einer Presseveranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt. 

Anwesend waren neben dem Kreisschützenvorstand und den örtlichen Pressevertretern auch das "Sälzer.TV".

Das Motto ist aus insgesamt 58 Vorschlägen der Steinhäuser Bürger ausgewählt worden. 

"Fortschritt wagen - Tradition bewahren", unter diesem Motto wird nicht nur das diesjährige Kreisschützenfest in Steinhausen gefeiert, es spiegelt auch die Ausrichtung des Steinhäuser Schützenvereins wieder, wie Oberst Hans-Werner Siedhoff anhand zahlreicher Beispiele erläuterte. "Wir haben unser Schützenwesen auf das Zeitgeschehen ausgerichtet und bewahren dabei trotzdem unsere Tradition".

Passend zum Motto wurde ebenfalls das neue Logo vom Kreiskönigspaar enthüllt. Es ist in den Steinhäuser Farben schwarz-grün-gold gehalten und zeigt neben dem Motto die Wappen vom Schützenverein Steinhausen und vom Altkreis Büren. Die Wappen sind in dem ovalen Rund etwas hervorgehoben. Das Logo erhält somit einen dreidimensionalen Charakter.

Entworfen wurde das Logo von der Arbeitsgruppe Marketing/Öffentlichkeitsarbeit mit Unterstützung einer Agentur.

Wir freuen uns, unter dem Motto "Fortschritt wagen - Tradition bewahren" das 60. Kreisschützenfest in Steinhausen mit allen Freunden und Gästen zu feiern!

 

Update:

Der Link zum Bericht des SÄLZER.TV:
Vorstellung Motto/Logo KSF 2017